Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Nach den zwei  souveränen Siegen im Viertelfinale über die Eisvögel aus Freiburg im Breisgau kämpfen die HTC-Damen nun gegen Osnabrück um den Finaleinzug. Sprungball ist morgen um 18 Uhr in der H2K-Arena.

Ausgerechnet die Giro-Live Panthers:  gegen das Team aus Niedersachsen mit den bekannten Gesichtern Jenny Strozyk, Kata Takacs und neu Katharina Fikiel hat der Herner TC sich schon zahlreiche Duelle geliefert.

 

Eisvögel USC Freiburg – Herner TC 59:69 (22:32)

Halbfinale nach nur zwei Partien. Das stand auf der Habenseite, als der HTC am Karsamstagabend die Freiburger Halle verließ. Auf der Sollseite stand die Gesundheit um den Fuß von Laura Westerik, die unglücklich umknickte und schmerzverzerrt vom Feld musste. Es hätte so schön sein können.

Herner TC - Eisvögel USC Freiburg 68:56

Ein starkes zweites Viertel reichte dem Herner TC, um im ersten Play-Off Viertelfinalspiel gegen die Eisvögel aus Freiburg die Tür zum Halbfinale aufzustoßen.

Playoff Viertelfinale

Herner TC – Eisvögel USC Freiburg

Sonntag, 28. März 2021; 16:00

Vor zwei Wochen war die Frage, ob der Herner TC auf Rang 3 der Abschlusstabelle landet, oder noch an Wasserburg vorbeizieht, noch offen. Drei Spiele später und mit drei Siegen gegen Freiburg, Nördlingen und Heidelberg erreicht Herne einen hervorragenden Rang 2, der im Viertel- und Halbfinale den Heimvorteil im möglicherweise entscheidenden dritten Spiel sichert.

 

Zum letzten Nachholspiel vor Beginn der Play-Offs reisen die Herner Basketballerinnen heute zum Pokal-Vizemeister nach Heidelberg. Die Gastgeberinnen haben in Keltern eine tolle Leistung abgeliefert.

XCYDE Angels Nördlingen - Herner TC 44:73

Ein wichtigen Schritt in Richtung Platz 2 der Hauptrundentabelle konnte der HTC am Sonntagnachmittag in Nördlingen machen. Nun muss „nur“ noch ein Sieg am Mittwoch um 19:30 Uhr in Heidelberg her, um diese Ausganagsposition für die Play-Offs zu fixieren.