Letztes Spiel DBBL

Herner TC : GiroLive-Panthers Osnabrück

Nächstes Spiel DBBL

TK Hannover : Herner TC

Sporthalle Birkenstraße

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Vier Punkte haben am Ende gefehlt, um den flippo Baskets aus Göttingen den Feiertag zu vermiesen. Mit 69:65 verliert der Herner TC eine äußerst knappe Partie, bei der Kleinigkeiten den Ausschlag gaben.

Mit 76:58 zieht der HTC ins Pokal-Achtelfinale ein. 

Die neue Mannschaft des Herner TC hat die erste Bewährungsprobe bestanden. Mit einem glücklichen 73:75 Sieg gegen den Aufsteiger aus Osnabrück ist der erfolgreiche Start in die neue Saison beim Season Opening in Hannover geglückt.

 

Kooperation mit AstroStars Bochum und dem TSV Hagen für die höchste Spielkasse der weiblichen U18

Aus drei Vereinen wird eine Mannschaft - oder „SteelFire 3-2-1“. Denn unter diesem Namen geht die Basketball-Abteilung im Herner TC neue Wege im Nachwuchsbereich. Der HTC, die VfL AstroStars Bochum und der TSV 1860 Hagen stellen ab sofort eine gemeinsame Mannschaft in der Weiblichen Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (WNBL), der höchsten deutschen Basketball-Liga für Spielerinnen unter 18 Jahren.

Der Name der neu gegründeten Mannschaft soll die Region symbolisieren, aus der die drei Vereine kommen. Denn Stahl- und Kohleindustrie prägten lange Zeit das Leben im Ruhrgebiet, „und unser Lokalpatriotismus spiegelt sich in dem neuen Namen wieder“, so Team-Managerin Karina Sola. Das „3-2-1“ steht für den Zusammenschluss der drei Vereine.
Die Kooperation wurde vorerst für drei WNBL-Spielzeiten geschlossen, eine langfristige Zusammenarbeit darüber hinaus wird von allen Seiten gewünscht.

Die 26-jährige Slowenin hat ab 2014 für zwei Jahre bei den Fireballs Bad Aibling gespielt und stand in der letzten Saison im Kader von Eintracht Braunschweig LionPride. Daher hat sie einen guten Eindruck vom Herner TC:
"Ich erinnere mich noch genau an unser Spiel gegen Herne von Anfang letzter Saison. Mir hat der Spielstil sehr gefallen, das schnelle Passspiel, wie der Ball laufen gelassen wurde und das team play. Dazu spielte Herne körperlich betont aber keinesfalls unfair. Da war mir schon klar, dass der Herner TC um die Meisterschaft mitspielt."

Sie war bereits in ihrer Rookie-Saison eines der markanten Gesichter beim Herner TC und hat mit ihrer

Leistung maßgeblich zum Erreichen der Meisterschaft und des Pokalsieges beigetragen.

Wir freuen uns, dass sich Jordan Frericks entschieden hat, weiter für den HTC zu spielen.