Christmas Game

Das letzte Heimspiel des Jahres steht an und zumindest neben dem Spielfeld soll es besinnlich zugehen am kommenden Samstag in der H2K-Arena. Deshalb gibt es neben einer weihnachtlichen Atmosphäre Waffeln und Glühwein für die Zuschauer. Doch nicht nur das Catering fährt etwas Besonderes auf. Das Spiel gegen die Saarlouis Royals wird auch die Premiere des neuen Merchandise-Angebots des Herner TC. Tassen, Turnbeutel, Schals – und als besonderes Schmankerl der Mini-Winnie, das HTC-Maskottchen als Stofftier im Taschenformat.

Selbstverständlich soll auch auf dem Court ein bisschen Weihnachtszauber versprüht werden. Nach dem tollen Spiel gegen Freiburg am vergangenen Wochenende sollen gegen Saarlouis die nächsten zwei Punkte her. Das würde nicht nur für ein gutes Gefühl kurz vor der Weihnachtspause sorgen, man wäre auch in der Tabelle wieder in einer aussichtsreichen Position.

Den Royals gelang in dieser Saison bisher lediglich ein einziger Sieg, der Herner TC wird sich also mit der Favoritenrolle anfreunden müssen. Das Selbstvertrauen dazu hat man sich durch überzeugende Siege gegen beispielsweise Hannover oder Freiburg, aber auch Keltern im EuroCup geholt.

Los geht’s am Samstag um 18:00 Uhr in der H2K-Arena (Mont-Cenis-Straße 180) und das Team freut sich möglichst viele Gesichter vor den Ferien noch einmal zu sehen.

Zurück