Da ist Leben!

23.12.2020 inexio Royals Saarlouis gegen Herner TC

27.12.2020 Herner TC  gegen SNP BasCats USC Heidelberg

30.12.2020 Herner TC gegen BC Pharmaserv Marburg

so lauten die nächsten Spiele für das Bundesliga-Team des Herner Turn-Club 1880 eV.

Das Weihnachtsfest wird für viele Familien rund um die Welt anders ausfallen als sonst. Sehr sehr viele Menschen werden nicht zu ihren Familien reisen und so wird das auch für die Spielerinnen des Herner TC sein. Das Team wird zur Familie und die enge Spielfolge prägt das Leben.

Aber es ist eben auch Leben im Basketball-Sport. Allen Zweiflern zum Trotz hält die Damen-Bundesliga den Spielbetrieb in verantwortbarer Weise aufrecht. Die Profiteams sind in ganz anderer Weise als zuvor Aushängeschild und auch Lebenszeichen ihres Sports, und das nicht nur im Basketball und nicht nur in Deutschland.

Gerade über die Feiertage ist es vielleicht wichtig für uns Fans durch kleine Nachrichten an die Sportlerinnen, über welche Social Media Kanäle auch immer, zu signalisieren: Hey, super was ihr macht. Wir verfolgen die Spiele, wir sind dabei, auch wenn ihr uns nicht in der Halle sehen und hören könnt!

Vor Weihnachten geht es erstmal zu den Royals nach Saarlouis. Diese hatten erst mehrere Spielausfälle wegen positiver Corona-Fälle zu verkraften und verloren danach die ersten vier Spiele. Am Samstag konnten sie nach einer große Aufholjagd im 4. Viertel mit 75 zu 74 beim TK Hannover gewinnen.

Dieser Sieg wird natürlich Saarlouis Auftrieb geben. Aber auch die Spielerinnen des Herner TC können stolz auf den Sieg in Freiburg sein. Daneesha Provo wurde zum Beispiel fast komplett aus dem Spiel genommen. Hatte sie zuvor im Schnitt 27 Punkte für die Eisvögel erzielt, so ließ die Herner Defense nur deren 6 zu. Freiburg hat wirklich alles versucht, musste aber letztlich anerkennen, dass Herne noch stärker war an diesem Tag.

In Saarlouis haben sich die Teams aus Herne meist schwer getan, aber eben auch schon mehrfach gewonnen. Unser Team ist vorgewarnt und wird mit der nötigen Konzentration in das Spiel gehen.

Die letzten Nachrichten aus dem Training in der H2K-Arena lauten: „Die Stimmung ist gut, die Spielerinnen arbeiten hart, alle sind zuversichtlich und möchten auch in Saarlouis gewinnen. Der Trainer hat Kekse geschenkt bekommen und darf auch zufrieden sein.“

Also, da ist Leben im Team, beim Herner TC und im Basketball-Sport!

inexio Royals Saarlouis vs. Herner TC (sporttotal.tv)

Zurück