Flippo Baskets BG 74 - Herner TC 63:71

Mit 63:71 gewinnen die Damen des Herner TC am zweiten Spieltag der Toyota DBBL bei den Flippo Baskets BG 74 in Göttingen.

Nach guten Beginn setze sich Herne zunächst bis auf 17:20 ab, Göttingen übernahm im zweiten Viertel jedoch das Heft des Handelns und drehte das Spiel. Beim Stand von 37:33 ging es in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel intensivierte Herne die Defense, leistete sich im Angriff jedoch ärgerliche Ballverluste. Als Göttingens Coach Goran Lojo nach unsportlichem (technischen) Foul der Halle verwiesen wurde verloren die Flippo Basktes den Fade und der HTC gewann zunehmend die Oberhand. Göttingen steckte zwar nicht auf, Laura Stocktons Dreier in der letzten Minute setzte jedoch den Deckel auf den zweiten Sieg im zweiten Bundesligaspiel.

Da zeitgleich die favorisierten Rutronik Stars Keltern zuhause mit 59:67 gegen die GiroLive Panthers Osnabrück unterlagen, ist der Herner TC auch vorläufig als einzige Mannschaft mit 2 Siegen Tabellenführer der 1. Bundesliga. Bekanntlich sind aber 4 der 6 Spiele des zweiten Spieltags wegen Corona ausgefallen. Es gilt abzuwarten, wie und wann die Ersatztermine angesetzt werden.

Topuzovic 15, Pelander 14, Harris 13, Lawrence 11, Stockton 10, Bully 4, Westerik 4, Tews.

Zurück