HTC 4 gewinnt das letzte Heimspiel der Saison

Herner TC 4 – BG Harkortsee 2   49:30  (12:12, 16:6, 15:7, 6:5)

Im letzten Heimspiel der Saison konnten die 4. Damen des Herner TC noch einmal mit einem Sieg vom Feld gehen. Dabei tat die Mannschaft sich zu Beginn noch sehr schwer. Vor allem in der Defense wurden im ersten Viertel zu viele freie Würfe von außen zugelassen. Zudem wurde auch nicht konsequent genug beim Rebound gearbeitet und man erlaubte dem Gegner zu viele Punkte im zweiten Versuch. 12:12 lautete der Spielstand nach den ersten 10 Minuten.
Das zweite Viertel begann das Team mit einer Manndeckung und war so in der Defense wesentlich präsenter. Es konnten mehr Ballgewinne erzielt werden und bis zur Halbzeit eine angenehme 10-Punkte-Führung aufgebaut werden.
Nach der Halbzeitpause brauchten die Herner Damen zunächst einige Minuten, um wieder ihren Rhythmus zu finden. Doch gegen Ende des dritten Viertels waren sie wieder voll da und konnten mit einer 7:0-Serie den Vorsprung noch etwas weiter ausbauen.
Im Schlussviertel war dann bei beiden Teams die Luft raus und Herne konnte die Führung problemlos halten. Mit einem Endstand von 49:30 gewinnt „die Vierte“ damit das letzte Heimspiel und wird nun zum Saisonabschluss vom Tabellenführer aus Iserlohn empfangen.

Schadowski, Siebert, F. 6, auf’m Kamp 12, Siebert, M. 23, Konsek 4, Hassel 4, Gerling, L.

Zurück