HTC U 14 weiblich des Herner TC gewinnt knapp

Herner TC - SG Bergische Löwen  57:52 (Halbzeit 25:20)

Am Samstag, den 14.10.2017 gewann die U14 weiblich des Herner TC nach gutem und harten Kampf mit 57:52 gegen die Bergischen Löwen.
Nach einem guten Start führte Herne nach dem ersten Viertel mit 16:5. Die Bergischen Löwen waren da noch gar nicht richtig im Spiel, wohl auch bedingt durch ein verspätetes Eintreffen wegen einem Stau.

In die Halbzeitpause gingen die Herner Mädels schon nur noch mit einer knappen Führung von 25:20.
Danach ging es spannend weiter. Bis ins letzte Viertel hinein lagen beide Mannschaften gleich auf. Keiner konnte sich nennenswert absetzen. Die Bergischen Löwen spielten dabei eigentlich nur mit 2 allerdings überragenden Spielerinnen, die anderen durften nur zusehen. Dagegen kämpften und spielten bei Herne immer 5 Mädchen auf dem Feld.
Drei Minuten vor Schluss schafften es dann doch die Hernerinnen sich noch mit 5 erkämpften Punkten den unverhofften Sieg zu sichern.
Es spielten:
Reich (22), Bentahar (13), Lobah (8), Degener (6), Heinzel (4), Baumgart (2), Skrodzki (2), Füssel, Sturm.

Zurück