U14w des Herner TC gewinnt deutlich in Düsseldorf

Capitol Bascats Düsseldorf - Herner TC 49 : 64 (16:11;10:26;8:15;15:12)

Am Pokal-Top4 Samstag mussten die Mädels der U14 des Herner TC leider mittags in Düsseldorf antreten. Aber sie wollten sich nicht lumpen lassen und genauso wie die ersten Damen als Sieger vom Feld gehen. Verletzungsbedingt fehlte dabei die beste Spielerin. So kamen die Herner Mädels nur sehr schwer in Spiel und brachten sich hauptsächlich durch viele Fouls in Probleme. Düsseldorf nutze das konsequent aus und ging zu Ende des ersten Viertels mit 16:11 in Führung. Bis zur 15. Minute fanden die Herner Mädels kein richtiges Mittel blieben aber dran (22:17). Dann endlich zündeten sie den Turbo und liefen einen Schnellangriff nach dem nächsten. Der Rückstand wurde zum Vorsprung (22:28). Und mit der Halbzeitsirene erhöhte Baumgart mit einem Dreier auf 26:37. Im dritten Viertel bauten besonders die drei Kooperationsspielerinnen aus Herten die Führung kontinuierlich aus zum 34:52 in der 30. Minute. Diese Führung ließen sich die Herner Mädels auch im letzten Viertel nicht mehr nehmen, als nacheinander sowohl auf Düsseldorfer als auch auf Herner Seite Mädels wegen 5. Fouls das Spiel verlassen mussten.
Nun geht es in 2 Wochen gegen Hürth im vorletzten Spiel noch einmal gegen eine direkten Konkurrenten um den 5. Platz.

Zurück