Zeit die Kurve zu kriegen

Am Samstag (9.11.) empfängt der Herner TC den TSV Wasserburg in der H2K-Arena und es ist Zeit für Wiedergutmachung.

Bei den letzten Heimspielen haben die Fans wirklich keinen schönen Basketball präsentiert bekommen und der Frust über die schlechte Performance sitzt bei Fans und Mannschaft gleichermaßen tief. Doch die Saison ist noch lang und deshalb gilt es nach vorne zu schauen und den Reset-Knopf zu drücken. Mancher mag argumentieren, dass ein so starker Gegner wie Wasserburg nicht förderlich ist, um das Projekt zurück-zu-alter-Stärke zu starten. Andererseits läuft der HTC beim Serienmeister sicherlich nicht Gefahr ihn zu unterschätzen und so bietet das Spiel gegen die Mannschaft von Sidney Parsons die perfekte Gelegenheit, um Fans und Kritikern zu zeigen, dass mehr im Herner Team steckt, als bisher zu sehen war.

Alle Fans, die am Samstag hinter ihrem Team stehen wollen, bitten wir ‚all in white‘ (mit weißem Oberteil) zu erscheinen, wie das bei Spielen gegen den TSV in Herne üblich ist. Die Mannschaft braucht euch jetzt mehr denn je, also kommt alle in die H2K-Arena. Spielbeginn ist um 18 Uhr.

Zurück